24.11.2018, 20.00 h

World   Zurück zur Liste

The GAP-Project


Proberaum1SW.jpg
Copyright The GAP-Project


"So nah und doch so fern“

The GAP-Project präsentiert die Titel der ersten eigenen CD und viele weitere
selbst komponierte Songs auf Englisch, Deutsch, Spanisch… und Moselfränkisch!

Bei der Premiere im Kunstwerk präsentiert die Band ausschließlich eigene Lieder,
fast ausschließlich, nur ein Song des Abends stammt nicht aus der Feder der Musiker.

Die Band
Stephanie Becker (Piano, Gesang)
Dirk Demmer (Saxophon, Percussion)
Jörg Germeier (Bass, Gesang)
Antonio Scardamaglia (Gitarre, Gesang)
Patrick Wilhelmy (Drums, Gesang).

Innerhalb der letzten Jahre wurden fast 40 selbst komponierte Titel in englischer,
deutscher und spanischer Sprache sowie in Moselfränkisch erarbeitet.

Mehrstimmige Gesangsparts und melodische Piano- und Gitarrenarrangements gehören
ebenso zum Repertoire wie rockige, bluesige und gefühlvoll-jazzige Saxophon-Passagen.

Neben eingängigen Melodien sind für die Gruppe aber auch die Textinhalte von sehr
großer Bedeutung. "Fast hinter jedem Song verbirgt sich eine wahre Geschichte, die
etwas mit unserem eigenen Leben zu tun hat.

Es geht um Liebe, Freude, Trauer, Leid und Sehnsucht, so wie um die
Geschehnisse unserer Zeit.“